HRCO (Human Rights Council)

Äthiopien

 

Menschenrechtsarbeit verhindert!

Der Äthiopischen Menschenrechtsrats (Human Rights Council, HRCO), ist eine Organisation, die Menschenrechtsverletzungen in Äthiopien überwacht und dokumentiert. Durch repressive Gesetzgebung wird die Menschenrechtsarbeit in Äthiopien im Allgemeinen und die Arbeit der Organisation im Besonderen stark erschwert. Aufgrund des neuen Gesetzes wurden die Bankkonten des HRCO eingefroren, wodurch der Organisation Finanzmittel in der Höhe von rund 566 000 US-Dollar fehlen. Durch die Repressionen ist es dem HRCO nicht länger möglich, die Opfer von Menschenrechtsverletzungen in Äthiopien zu unterstützen.

 

Aktiv werden: https://www.amnesty.de/briefe-gegen-das-vergessen/2013/9/aethiopien-menschenrechtsrat

 


 

HRCO (Human Rights Council)

Ethiopia

 

Human Rights Work blocked!

New repressive legislation is crippling the work of the Human Rights Council (HRCO), an organisation that monitors and documents human rights violations in Ethiopia. The law places major restrictions on working on human rights issues. As a result of the law HRCO’s bank accounts have been frozen, costing the organisation about US$566,000. This repression is blocking the organisation's capacity to support victims of human rights violations in Ethiopia.