Dawit Isaak

Eritrea

 

Journalist ohne Anklage in Haft!

Dawit Isaak, Journalist und Eigentümer der Zeitung „Setit“, wurde am 23. September 2001 während einer Razzia gegen unabhängige Medien in Eritrea verhaftet. Seitdem wird er durch die Behörden ohne Kontakt zur Außenwelt festgehalten, sein Aufenthaltsort und Gesundheitszustand werden geheim gehalten. Informellen Angaben zufolge wird Dawit Isaak des Landesverrats bezichtigt, er wurde jedoch nie angeklagt oder vor Gericht gestellt. Amnesty International betrachtet Dawit Isaak als gewaltlosen politischen Gefangenen, der allein aufgrund der Ausübung seines Rechts auf freie Meinungsäußerung inhaftiert wurde.

Mehr Infos: https://www.amnesty.org/en/press-releases/2016/06/eritrea-immediately-and-unconditionally-release-prisoners-of-conscience/

 

 


 

Dawit Isaak

Eritrea

 

journalist imprisoned!

Dawit Isaak, journalist and owner of the newspaper Setit, was arrested on 23 September 2001, during a crackdown on independent media in Eritrea. He is being held incommunicado by the Eritrean authorities who refuse to disclose his exact location or details of his health and well-being. Sources have said that the government accuses Dawit of being a “traitor”, though he has never been charged or brought to trial. Amnesty International considers Dawit Isaak a prisoner of conscience, imprisoned solely for peacefully exercising his right to freedom of expression.