Aissatou Diallo

Guinea

 

keine Gerechtigkeit für Hinterbliebene extralegaler tötungen

Die 27-jährige Aissatou Lamarana Diallo aus Guinea bemüht sich um Gerechtigkeit und Entschädigung, nachdem ihr Ehemann Thierno Sadou Diallo, 34, am 7. Mai 2015 von Sicherheitskräften getötet worden war. Zum Zeitpunkt des Todes ihres Ehemanns war Aissatou Lamarana Diallo schwanger, ihr Kind wurde zwei Wochen später geboren.

Aktiv werden: https://www.amnesty.de/mitmachen/brief-gegen-das-vergessen/guinea-aissatou-lamarana-diallo

 


 

Aissatou Diallo

Guinea

 

no justice for survivors of extralegal killings

Aissatou Lamarana Diallo, a 27-year-old Guinean woman, is seeking justice and reparation following the killing of her husband Thierno Sadou Diallo, 34, by security forces on 7 May 2015. At the time of her husband’s death, Aissatou Lamarana Diallo was pregnant; she gave birth two weeks after his death.